Aeris

Aeris Galastacia ist ein Hochelf vom Volk der Ufraya und etwas mehr als 200 Jahre alt. Seine sehr helle Haut, weißen Haare, silbernen Augen und langen, spitzen Ohren machen seine Herkunft beim ersten Blick sehr deutlich. Ansonsten ist er eher groß geraten, aber recht schlank und drahtig gebaut.

Er trägt meist eine beschlagene Lederrüstung und ist quasi nie ohne seinen Langbogen zu sehen. An seinem linken Arm trägt er einen schwarzen Handschuh, der ihm bis zum Ellenbogen reicht und somit seinen Unterarm schützt. Neben einem Köcher voller normaler Pfeile führt er auch einen kleineren Köcher mit versilberten Pfeilen mit sich. Obwohl er ein Krummschwert mit sich führt wird dieses offensichtlich selten gezogen.

Seine Art würde man als ruhig und in sich zurückgezogen bezeichnen. Er hält sich eher im Hintergrund und beobachtet lieber sein Umfeld. Dabei entgeht ihm kaum etwas, sei es ein leises Gespräch in seiner Nähe, Ungereimtheiten in einem Raum, oder die kleinen Veränderungen der Gesichtszüge eines Lügners.

An folgenden Aufträgen teilgenommen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.