Das Königreich Tessara

Hauptstadt: Kabaran

An der Macht: König Leomund Terrestoi XI

Im Westen von Tantalos liegt das Königreich Tessara, direkt an der Grenze zum Großreich. Es wird hauptsächlich von Menschen bewohnt und ist ein relativ friedliches Reich. Die nahe Grenze zu Orthongor und den verlassenen Landen haben die einfachen Bürger ein wenig abergläubisch werden lassen. Das Feudalsystem stützt sich auf die breite Masse an Bauern, welche das Farmland bestellen. Aufgrund der geographischen Situation fehlt es Tessara an der Möglichkeit sich auszubreiten, was immer wieder zu politischen Spannungen mit dem Großreich führt.

Tessara unterhält diplomatische und Handelsbeziehungen mit allen Reichen von Tantalos und ist vor allem ein beliebter Anlaufpunkt für Schatzsucher, welche die verlassenen Lande aufsuchen – ein totes Gebiet, in welchem die Ruinen alter Zivilisationen stehen, die große Reichtümer bereit halten. Nicht zu vergessen die gewaltige Titanenfestung – eine fliegende Insel. Man kann sie zwar über gewaltige Ketten erreichen, jedoch ist nie jemand lebend von dort zurückgekehrt. Was mutige Abenteurer aber nicht davon abhält es dennoch immer wieder zu versuchen.

Die in Tessara gesprochene Sprache ist als Tessisch bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.